AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen – AGB, inkl. Widerrufserklärung

 

Zu Ihrer Information und Sicherheit finden Sie hier unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Unser ganzes Bestreben ist darauf ausgerichtet, dass Sie mit unseren Produkten und Dienstleistungen immer zufrieden sind und dass Sie und evtl. auch Freundes- und Bekanntenkreis bald zu unserem Kundenkreis zählen möge.

Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Metzgerei Eichhorn, Amtsstraße 2, 98708 Gehren, hier vertreten durch
OTR Vertrieb, Karsten Höhne, Löhleingasse 1a, 98693 Ilmenau und dem Kunden gelten ausdrücklich diese hier fixierten allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Anderweitige Geschäftsbedingungen des Kunden sind im Ausnahmefall nur gültig, wenn die Metzgerei Eichhorn und OTR diesen in Schriftform zustimmen.

Vertragsschluss

Die Ablichtung der Artikel auf dieser Homepage im Rahmen des Bestellformulares stellt ein freibleibendes Angebot dar.
Geringfügige Abweichungen von den jeweiligen Abbildungen oder auch im Gewicht der Liefereinheit sind herstellungsbedingt.
Es besteht bei dieser Geshäftsidee keine Lieferverpflichtung durch Kühlwagen.
Wir sind jedoch stets bemüht, alle Bestellungen termintreu zeitnah zur Bestellung oder nach Ihrer Terminvorgabe auszuliefern.
Die Auslieferung erfolgt unter Einbeziehung der Logistikpartner DHL, DPD oder UPS.

Alle unsere Produkte werden frisch nach Eingang Ihrer Bestellung hergestellt.
Die Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung der Bestellung ausdrücklich unser Eigentum.

Nach Eintragung Ihrer persönlichen Daten und in Form des Anklicken des Buttons “Kostenpflichtig bestellen/kaufen” am Ende des Bestellvorganges tätigen Sie eine verbindliche Bestellung der im Formular eingetragenen Waren.

Geben Sie im Bestellformular bitte unbedingt eine Ihnen zugeordnete, gültige Mailadresse an. Sie erhalten eine Bestätigung über das Eingehen Ihrer Bestellung bei der Metzgerei Eichhorn unmittelbar nach dem Absenden Ihrer Bestellung.

Der Kaufvertrag kommt mit Erhalt unserer Bestellbestätigung zustande (Mail). Damit wird die Zahlung sofort per PayPal oder zeitnah vor Versand der Ware fällig.

Sollten Sie innerhalb von 5 Werktagen keine Auslieferungsbestätigung oder Lieferung von uns erhalten, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden.

Gewährleistung

Je nach Bestellung des Artikels Original Thüringer Rostbratwurst und/oder Thüringer Rostbrätel, erhalten Sie die Ware

schockgefrostet vakuumverpackt oder
vorgebraten vakuumverpackt

die Thüringer Rostbrätel (Steakvariante, besonders für den Grill geeignet)

schockgefrostet vakuumverpackt.

Die angebotenen “Hausmacher Wurstwaren” erhalten Sie entweder im Glas oder vakuumverpackt.

Sollte dennoch mal ein von uns geliefertes Produkt aus nachweislich berechtigten Gründen nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, sind wir zunächst zur Nachbesserung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) berechtigt.
Wir prüfen die Umstände und behalten uns vor, aus berechtigten Gründen unter Gewährung von Kulanz eine Nachbesserung vorzunehmen.
Bei unsachgemäßer Lagerung der Ware durch den Kunden übernehmen wir keine Haftung.
Unsere Produkte sind frisch hergestellt und ohne Konservierungsstoffe.
Daher sind sie in frischer Form schockgefrostet, nach dem Versand zum baldigen, sprich kurzfristigen Verzehr bestimmt. Hinweise zur Mindesthaltbarkeit entnehmen sie dazu bitte dem Aufdruck der Umverpackung,

Haftungsausschluss

Wir haften unbeschränkt dann, wenn eine Vertragspflicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verletzt wurde. Wir haften auch unbeschränkt, wenn eine Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit vorliegt. Im übrigen wird unsere Haftung ausgeschlossen.
Sie werden von uns stets am Versandtag per Mail oder in Ausnahmefällen telefonisch über den eingeleiteten Versand informiert und gebeten für die Entgegennahme des Paketes zu sorgen. Für Schäden an der leicht verderblichen Ware (Bratwürste und Rostbrätel), die durch Ihr Eigenverschulden, sprich nicht stattgefundener Organisation des Paketempfanges bei der Erstzustellung entstehen, also eine Zweit- oder gar Drittzustellung nootwendig wird, ist damit grundsätzlich unsere Haftung ausgeschlossen.
Dies gilt auch generell und im Besonderen bei Unzulänglichkeiten der beauftragten Logistikpartner in Form von unangemessenen zeitlichen Verzögerungen bei der Auslieferung Ihrer Waren, da wir darauf keinen Einfluss nehmen können. Die Regelauslieferzeit von Standardpaketen wird durch die Logistkunternehmen mit 1 bis 2 Tagen angegeben. Darauf ist auch die Konzeption der Thermoisolierung der Waren im Standardversand ausgelegt. Auf der sicherern Seite sind Sie natürlich, wenn Sie im Bestellvorgang die Option Expressversand aktivieren, bei der vom Logistikpartner die Zustellung innerhalb des nächsten Werktages zugesichert wird.
Auf der sicheren Seite liegen Sie auch, wenn Sie zur Ware zusätzlich einen der Warenmenge zugeordneten “Frische Plus Bag” ordern, bei dem  auch am 3. Tag die Ware noch gut gekühlt bei Ihnen eintrifft.

Preise

Alle Preise verstehen sich in Euro. Wir erheben als Kleinunternehmer, da nicht umsatzsteuerpflichtig, keine Mehrwertsteuer.
Je nach der zur Anwendung kommenden Lieferart,Paketversand mit DHL , DPD, UPS oder eigener Frischebringedienst, der erst ab 2000 Bratwürsten wirtschaftlich vertretbar ist, werden Ihnen im Rahmen der Bestellung auch die entstehenden Verpackungs/Versandkosten ausgewiesen. Es sind stets, im Falle später eingetretener Preisänderungen, die zum Zeitpunkt der Bestellung online ausgewiesenen Preise für den Vertrag bindend.

Teillieferungen

Natürlich sind wir stets bestrebt die bestellte Menge im Rahmen einer Lieferung Ihnen zukommen zu lassen. Wir sind jedoch ausschließlich und in Ausnahmefällen zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.
Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Widerrufsrecht gem § 312b BGB:

Siehe dazu die ausführliche Erläuterung auf der Seite Widerrufsbelehrung. (https://bratwuerste-shop.de/widerrufsbelehrung/)

Beachtung des Jugendschutzes

1. Die Metzgerei Eichhorn und OTR Oliver Höhne gehen nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Kunden ein.
Der Kunde ist verpflichtet, dafür zu sorgen, dass nur er selbst oder eine von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ausdrücklich ermächtigte volljährige Person die Warenlieferung entgegen nimmt.
2. Der Kunde stellt die Metzgerei Eichhorn von Ansprüchen Dritter frei, die der Metzgerei Eichhorn aus der Verletzung der Verpflichtung des Kunden nach Anstrich 1 entstehen würden.

Beanstandungen

Für den Fall, dass der Besteller Beanstandungen erheben möchte, kann er diese vorbringen bei kontakt@original-thueringer-rostbratwurst.com oder postalisch unter:
OTR Vertrieb
Karsten Höhne
Löhleingasse 1a
98693 Ilmenau-Unterpörlitz.

Beschwerdeverfahren

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir allerdings nicht verpflichtet und nicht bereit.

Rücknahme von Kühlaggregaten

Grundsätzlich erwerben Sie die, der Ware beigefügten Kühlpacks, die dann in Ihr Eigentum übergehen.
Wir nehmen jedoch auch auf Wunsch diese Kühlpacks bei Rücksendung an uns gerne wieder an.
Dabei ist die Unversehrtheit der Packs und oder der Frische Plus Bags eine Grundvorraussetzung.
Ihnen wird in diesem Fall pro Kühlpack ein Betrag von 0,50 EUR gewährt oder durch die Zusendung eines analogen Gutscheines, den Sie bei der nächsten Bestellung einlösen können vergütet. Die Höhe des Gutscheines beträgt in der Regel 60 % des Einkaufswertes.

Anzuwendendes Recht, Erfüllungsort und Gerichtsstand

Es gilt nach dieser AGB deutsches Recht unter ausdrücklichem Ausschschluß des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird.
Gerichtsstand ist 98693 Ilmenau und Erfüllungsort ist 98708 Gehren, wenn der Besteller Kaufmann ist und im Rahmen einer gewerblichen Tätigkeit bestellt hat.

Datenschutzerklärung

Wir sind im Rahmen des abgeschlossenen Kaufvertrages zur Erhebung, Verarbeitung und Speicherung der zur Durchführung des Vertrages erforderlichen personenbezogenen Daten unter Beachtung der DSGVO der EU, im gesetzlich zulässigen Zeitraum berechtigt. Sie haben natürlich das Recht, jederzeit über den Stand der Daten informiert zu werden oder nach Verjährung aller möglichen aus der Vertragsbeziehung stammenden Ansprüche, die Löschung der Daten zu verlangen.
Grundlegend dazu:
Für Online-Händler sind vor allem die von ihnen zu beachtenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach § 257 des Handelsgesetzbuchs (HGB) und § 147 der Abgabenordnung (AO) von Bedeutung. Nach § 257 HGB ist jeder Kaufmann dazu verpflichtet, u.a. empfangene Handelsbriefe (§ 257 Abs. 1 Nr. 2 HGB), Wiedergaben von abgesandten Handelsbriefen (§ 257 Abs. 1 Nr. 3 HGB) und Buchungsbelege (§ 257 Abs. 1 Nr. 4 HGB) aufzubewahren. Die Aufbewahrungsfrist beträgt nach § 257 Abs. 4 HGB für Buchungsbelege zehn Jahre und für Handelsbriefe sechs Jahre.

In § 147 Abs. 1 Nr. 2-4, Abs. 3 AO sind Aufbewahrungspflichten für die steuerlichen Belange hinterlegt. Handels- bzw. Geschäftsbriefe wie Eingangs- und Ausgangsrechnungen, Lieferscheine, Kostenvoranschläge und Verträge dürfen nach diesem Gesetz innerhalb der maßgeblichen Frist (10 Jahre) nicht gelöscht werden, was umgekehrt bedeutet, dass Kunden in Bezug auf diese Daten innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist keinen Löschungsanspruch haben.

Die Löschung anderer oder auch identischer Datensätze, die nicht Inhalt der konkreten Handels- und Geschäftspapiere sind (z.B. die im Webshop-System hinterlegten Kundendatensätze und Bestellhistorien), können die Kunden aber unabhängig von der Aufbewahrungsfrist verlangen. Das gesetzliche Löschungshindernis in Form der Aufbewahrungsfristen bezieht sich insofern allein auf die personenbezogenen Daten in den konkreten Dokumenten.

Beachten Sie bitte die Optionen der Aktivierung oder Deaktivierung von Cookies, der Aktivierung oder Deaktivierung von “Google Analytics” auf der Seite Datenschutzeinstellung durch Benutzer (Kunden). https://bratwuerste-shop.de/datenschutzeinstellungen-benutzer/
Facebook Pixel kommt nicht zum Einsatz und ist damit generell deaktiviert.
Siehe dazu auch die ergänzenden Ausführungen auf der Seite Datenschutzbelehrung.

Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere Anstriche dieser AGB unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Anstriche nicht.

Schlussbemerkung

Sollte künftig eine Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erforderlich werden, finden Sie auf der Homepage unter dem Link AGB stets den zu dieser Zeit aktuellen Stand. Sollten bei Ihnen noch Fragen offen geblieben sein, so wenden Sie sich bitte per e-Mail an kontakt@bratwuerste-shop.de.
Wir sind stets bestrebt, Ihnen dazu Auskunft zu erteilen.

Der Hersteller der Artikel die von OTR vertrieben werden:

Metzgerei Eichhorn
Inhaber: Fleischermeister Martin Eichhorn
Amtsstraße 2
98708 Gehren

Zum Shop

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.